Geschichte

T-HildebrandSolberga Gård hat eine sehr wechselvolle Geschichte hinter sich und hier können wir nur einen kleinen Ausschnitt erzählen. Mehr Informationen bekommt ihr aber im "historischen Zimmer" im Gutshof. Der heutige Hof Solberga wurde 1836 von Theodor ("Ture") Hildebrand gebildet. Auf der Stelle des Hofes hatte es aber bereits vorher andere gegeben, unter anderem ein Gebäude, das 1611 von den Dänen abgebrannt wurde (zu dieser Zeit gehörte Südschweden noch zu Dänemark). 1613 baute der Pfarrer und Reichstagsabgeordnete Stefanus Jonae - vor Ort bekannt unter dem Namen "Meister Staffan" - den Hof wieder auf und nannte ihn "Staffanstorp". Staffanstorp war 1641 ein reicher Hof mit 12 Pferden, 17 Ochsen, einem Stier, 6 Stuten, 19 Kühen, 7 Kälbern, 283 Schafen, 24 Ziegen und 19 Schweinen.

 

Nach dem Tod Meister Staffans wurde der Hof von Herzog Karl Gustav, der auf Schloß Borgholm wohnte, annektiert. Der Herzog musste aber nach der Abdankung Königin Kristinas Öland verlassen und der Bauernhof wurde von verschiedenen Besitzern geführt, bis vor fast 175 Jahren der heutige Hof Stora Solberga von Ture gebildet wurde. Das erste Gebäude war das rote Haus gegenüber vom Herrschaftsgebäude, in dem heute die Mitarbeiter des Hofes untergebracht sind. Das Herrschaftsgebäude, in dem sich heute die Gästeunterkunft befindet, entstand in den Jahren 1858-1862 als Corps de Logit. Aus dieser Zeit stammen auch die 10 alten Kachelöfen im Haus, die in Stockholm hergestellt und nach Solberga geliefert wurden.

Stora Solberga wurde über sechs Generationen und insgesamt 152 Jahre von der Familie Hildebrand betrieben, bis dieser von Björn Hildebrand an die Familie Kvarnbäck verkauft wurde, die den Hof von 1988 bis 2010 betrieben. In dieser Zeit schrumpfte der Hof von 90 ha auf rund 16 ha. Im Januar 2010, fast 400 Jahre nach Meister Staffan, übernahmen Stefan Gössling, Meike Rinsche und ihre Tochter Linnea den Hof.

logo  Solberga Gård

Ramsättravägen 45, 387 90 KÖPINGSVIK, Schweden / Anfahrt
Telefon: 0046-70-49 22 634
E-Mail:

Wir sprechen Deutsch!


social facebook button blue 32 facebook

logo