Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nichts ist uns wichtiger als zufriedene Gäste und wir werden immer alles tun, um im Sinne der Gäste zu handeln. In den vergangenen 10 Jahren ist es daher noch nie zu einer Situation gekommen, in denen wir auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hätten verweisen müssen.

Hof


  1. Der Hof ist in Privatbesitz und alle Gäste akzeptieren die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wenn sie sich auf dem Gelände oder in den Gebäuden aufhalten.

  2. Jeder ist auf Solberga willkommen, aber die Besitzer behalten sich das Recht vor, Einzelnen oder auch Gruppen einen Aufenthalt auf dem Hof und in den Gebäuden zu untersagen.

  3. Alle Besucher sind für ihre Sicherheit auf dem Hof eigenverantwortlich. Eltern haften für ihre Kinder. Im Schadensfall muss der Verursacher für die Kosten aufkommen, egal ob der Schaden ihm selbst oder dem Hof, mutwillig oder unabsichtlich entstanden ist.

  4. Solberga ist ein ökologisch zertifizierter Hof und wir haben besondere Auflagen hinsichtlich des Tierwohls. Gäste dürfen die Tiere streicheln, aber nicht füttern oder ärgern. Hinsichtlich der Sicherheit unserer Gäste ist zu beachten, dass Zäune elektrisch geladen sein können und unsere Tiere insbesondere für kleinere Kinder auch gefährlich werden können. Pferde können ausschlagen, Schweine beißen, Hühner kratzen oder picken. In allen Fällen gilt, dass alle Gäste eigenverantwortlich sind und Eltern für ihre Kinder haften. Gäste dürfen auch keine Stallgebäude oder anderweitig abgegrenzte oder gekennzeichnete Bereiche betreten, sofern sie nicht von Mitarbeitern begleitet werden.

  5. Wir wünschen uns einen ruhigen und friedlichen Hof, auf dem sich alle erholen können. Ab 22.00 Uhr ist darum in allen Häusern Nachtruhe zu halten.

  6. Solberga Gård ist einer der ältesten Höfe Ölands und ein Kulturerbe. Wir wünschen uns von unseren Gästen, dass sie uns helfen, dieses Erbe zu bewahren. Besonders im Gutshof sind Fenster, Möbel, Einrichtung, Böden, Wände und Malereien vorsichtig zu behandeln.

  7. Gäste, die sich nicht an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen halten, können ohne Angabe von Gründen und ohne Rückzahlung bereits geleisteter Zahlungen vom Hof verwiesen werden.

Beherbergung


  1. Die Abrechnung der Kosten erfolgt in aller Regel durch Renatour. Dann gilt deutsches Reiserecht. Eine Anzahlung von 20% wird mit der Buchung fällig. In Ausnahmesituationen gibt es auch die direkte Abrechnung. In diesem Fall wird eine 50% Anzahlung fällig. Es gilt dann schwedisches Reiserecht. Bitte beachtet, dass die Anzahlung bei Abbuchung verfällt. Bei später Abbuchung wird möglicherweise sogar die gesamte Reisesumme fällig. Wir empfehlen daher immer den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

  2. Alle Gäste können in aller Regel ab 15.00 Uhr am Ankunftstag einziehen, die Räume müssen am Abreisetag um 11.00 Uhr verlassen werden.

  3. Gäste müssen während der Öffnungszeiten der Rezeption anreisen, sofern keine anderen Ankunftszeiten vereinbart worden sind. Bei Anreise nach 18.00 Uhr ohne vorhergehende Absprache verfällt die Buchung für diesen Tag.

  4. Wir bitten alle Gäste darum, ihre Unterkunft sauber und gefegt zu verlassen. Müll ist nach Fraktionen getrennt zu entsorgen.

  5. Bei vorzeitiger Abreise gibt es keine Rückerstattung.

  6. Im Krankheitsfall können Gäste den kostenlosen schwedischen Gesundheitsdienst nutzen. Das nächste Krankenhaus ist in Kalmar.

  7. Tiere können aufgrund der steigenden Zahl von Allergikern und den damit verbundenen neuen, strengen Gesundheitskontrollen nicht mehr in die Gebäude mitgenommen werden. Bei Verstoss gegen diese Regel wird eine Reinigungspauschale von 2500 SEK erhoben, ohne dass sich daraus das Recht ergibt, das Tier im Haus zu behalten.

  8. Der Gerichtsort ist Kalmar, Schweden.

 Solberga Gård

Ramsättravägen 45, 387 90 KÖPINGSVIK, Schweden
Telefon: 0046-70-49 22 634
E-Mail:

Wir sprechen Deutsch!

Copyright © 2019 Solberga Gård. Alle Rechte vorbehalten.